Try walking in my shoes

Leider kein Puzzle-Eintrag. Ich bin die letzten Wochen gar nicht mehr dazu gekommen, obwohl ja jetzt soviel Vorrat da ist :(. Diese … Seminararbeit verfolgt mich nun seit über 2 Monaten und mach mich wahnsinnig. Bin mittlerweile auf Seite 14 von 15. Das Ende ist absehbar. Allerdings wartet noch eine Menge Formalien-Kram, so tolle Sachen wie Deckblatt, Inhalts-u. Quellenverzeichnis. Genial. Plus noch eine extra Zusammenfassung für die tollen Kommilitone. Na klar – sonst noch was? Freitag ist auf jeden Fall Deadline und ich bin froh darüber. Ich will den scheiß einfach weghaben.  Ansonsten ein typischer Sonntag. Ich mag Sonntage nicht. Das wird sich wohl nie mehr ändern. Die Stimmung ist da, wo sie die ganze Woche nicht war. Das war echt angenehm. Ganz viel Energie und so. Alles weg. Eingetauscht gegen ein Haufen Melancholie. Viele Erinnerungen an Zeiten in denen alles besser war. Natürlich war es das damals auch nicht. Die Zeit verwischt leider nur die negativen Seiten, lässt alles positiv erscheinen. Trotz des Wissens ist das Vermissen groß. Was soll noch kommen? Was soll besser werden? Wofür lohnt es sich? Ich weiß es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.